Der Freundeskreis Geologie & Bergbau Hohenstein-Ernstthal e.V. 

Der Freundeskreis Geologie und Bergbau widmet sich seit 1952 der Erforschung und Bewahrung der Montangeschichte unserer Region. 

Unser Freundeskreis ist ein eingetragener Verein mit dem Status der Gemeinnützigkeit. Er besteht bereits seit 1952, damals innerhalb der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Heimatfreunde im Kulturbund. Am 30.9.1995 wurde er neu gegründet.

Seit 2001 sind wir Mitglied im: Sächsischen Landesverband im Bund Deutscher Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine.  

   

1. Vorsitzender und Ansprechpartner:

Herr Thomas Posern,
Oststraße 25,
09337  Hohenstein - Ernstthal
Telefon: 03723 - 700200 

2. Vorsitzender: Herr Andreas Irmscher,
Sonnenstraße 52
09337 Hohenstein - Ernstthal,
Telefon: 0179 - 78 62 656.
Schatzmeister: Herr Thomas Gentzen,
Schriftführer: Heidemarie Würz,
Jugendwart: Antje Gläßer. 
 

Unser langjähriger Vorsitzender Stefan Köhler steht uns als Ehrenvorsitzender weiterhin beratend zur Seite.  In Würdigung seiner Verdienste um die Bewahrung der Bergbautradition in Hohenstein-Ernstthal wurde ihm auf unseren Vorschlag vom Landesverband der Titel Bergmeister verliehen. 
Email: bergmeister-koehler@web.de 

  


Luftbildquelle: Google Earth.
 
Vereinssitz und Postanschrift ist das Huthaus des ehemaligen St. Lampertus- Schachtes, Dresdner Straße 109, 09337 Hohenstein-Ernstthal. Hier befindet sich auch das Besucherbergwerk St. Lampertus Richtschacht.

Mit Unterstützung der Stadtverwaltung Hohenstein-Ernstthal ist ein Blick nach untertage möglich: 3D-Ansichten.

  

  Für die angewachsene Zahl von Mitgliedern gibt es im Freundeskreis inzwischen thematische Arbeitsgruppen: 
  

  

  Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Angebote zu Führungen durch das Huthaus bei einem Besuch der Karl-May-Stadt nutzen, wenn Sie uns zu Vorträgen über die Bergbaugeschichte oder den Naturschutz einladen, oder unsere Arbeit zur Erhaltung der bergbaulichen Denkmale unterstützen wollen.

Unser Freundeskreis ist ehrenamtlich tätig. Alle Fotos für die aktuelle Gestaltung unserer Internetseite wurden von den Vereinsmitgliedern und Gästen kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Für den Unterhalt der Gebäude und Anlagen sind wir auf Spenden angewiesen. Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten, nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung für Ihre Überweisung:

IBAN:  DE97 8705 0000 3601 0131 92

Bitte informieren Sie uns über Ihre Einzahlung (am einfachsten per E-mail), damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können. 

 

  Uns haben u. a. unterstützt (alphabetisch):
  • Bäckerei Leonhardt, Wüstenbrand
  • Bauhof der Stadt Hohenstein-Ernstthal
  • Gafug, Oberlungwitz
  • Glückauf Brauerei, Gersdorf
  • Hermann Ende Stiftung
  • Heyne Holz GmbH, Hohenstein-Ernstthal
  • Thyssen Krupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal
  • Sparkasse Chemnitz
  • Stadtverwaltung Hohenstein-Ernstthal
  • Wohnungsgesellschaft Hohenstein-Ernstthal mbH

sowie: 

  • Herr Ziesche, Hohenstein-Ernstthal

  


 
Entsprechend seines Statutes wird der Freundeskreis auch in Zukunft zur Erhaltung der technischen Denkmale, zur Erhaltung der Traditionen und des Wissens über die geologische und bergbauliche Vergangenheit der Region beitragen. 

Dank der Sponsoren konnten wir z. B. im Jahr 2009 ein neues Mehrzweckgebäude auf dem Schachtgelände errichten und beziehen. Darüber freut sich insbesondere unsere Jugendgruppe, denn hier sind u. a. Geräte und Lehrmittel für unseren Nachwuchs untergebracht. 

  

     

 
Historisches

Hier erfahren Sie mehr zur Geschichte der Grube und des Bergbaus in Hohenstein-Ernstthal.

   

mehr...          


   
Aktuelles

Öffnungszeiten des Bergwerks und Veranstaltungstermine des Freundeskreises

   

mehr...          


  
Das Besucherbergwerk St. Lampertus Fundgrube samt Zubehör

Die St. Lampertus Fundgrube in der sächsischen Bergstadt Hohenstein-Ernstthal wurde nach der Sanierung des Tiefen St. Lampertus Erbstolln 1996 durch den Freundeskreis nach und nach für interessierte Gäste zugänglich gemacht und konnte 2008 offiziell als Besucherbergwerk eröffnet werden. 

  

mehr...          

  Impressum

Diese Internetpräsentation wird betrieben durch den Freundeskreis Geologie und Bergbau e. V. Hohenstein-Ernstthal, eingetragen beim Amtsgericht Chemnitz im Vereinsregister unter Nr. VR 50730, vertreten durch den amtierenden Vorsitzenden des Vereins:

Herrn Th. Posern, Oststraße 25, 09337 Hohenstein - Ernstthal, Telefon: 03723 - 700200. 

Vereinssitz und Postanschrift ist:

Huthaus des ehemaligen St. Lampertus- Schachtes,
Dresdner Straße 109,
09337  Hohenstein - Ernstthal

Für den Kontakt steht Ihnen außerdem die Emailadresse zur Verfügung: info@lampertus.de 

Gestaltung und technischer Betrieb: H.-J. Boeck, Freiberg, Emailadresse: boeck@unbekannter-bergbau.de.

   

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage.
Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage untergebrachten Links.

Wir überprüfen von Zeit zu Zeit die Inhalte verknüpfter Seiten und die Funktion der Links. Sollten Sie technische Fehler bemerken oder Anregungen zum Inhalt und Hinweise für die Gestaltung der Homepage haben, dann bitten wir Sie um Benachrichtigung.

  

  Wir hatten seit 2008  Besucher.